Langkofel Normalweg

Der Langkofel ist das Wahrzeichen des Grödnertals. Imposant und mächtig thront er über den sanften Alm- und Wiesenmatten. Wenn der Morgennebel sich um die steil aufschießenden Felsflanken des Langkofels legt und die aufgehende Sonne das Gestein rötlich färbt, fühlt sich der Betrachter an die schönsten Landschaftspostkarten des Dolomitengebiets erinnert.
Der Langkofel stellt sicherlich einen der schwierigsten Dreitausender in den Dolomiten dar, auf den unsere Südtiroler Bergführer von ProAlpina ihre Gäste begleiten. Obwohl die Besteigung mit einem Bergführer dieses prestigeträchtigen Gipfels sehr begehrt ist, ist der Normalweg mit seinen reizvollen Kletterpassagen nicht überlaufen. Der anspruchsvolle Anstieg schlängelt sich in labyrinthischer Routenführung auf den Hauptgipfel des Langkofels. Der Bergführer wird dabei für die richtige Sicherungsmethode im anspruchsvollen Klettergelände sorgen.
Neben den technischen Kletterschwierigkeiten (III+ UIAA) müssen auch 500 Höhenmeter bewältigt werden, ehe man auf dem Gipfel des majestätischen Langkofels die beindruckenden Türme, Spitzen und Pfeiler der Dolomitenberge bestaunen kann. Der Abstieg erfolgt abkletternd und abseilend längs der Aufstiegsroute und verlangt nochmals eine gute Portion an Konzentration und Ausdauer. Der Bergführer aus Südtirol sorgt dabei für die richtige Sicherungstechnik .

Termin: Auf Anfrage;
Leistungen: Führung und Organisation durch Bergführer (ausgeschlossen sind Zusatzkosten für eine eventuelle Übernachtung in der Toni Demetz Hütte sowie Kosten für Aufstiegsanlagen und öffentliche Verkehrsmittel);
Anforderungen: Kondition für Gehzeiten bis ca. 8 Stunden; Kletterei bis zum III+ Schwierigkeitsgrad; Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit;
Teilnehmer: 1 – 2 Personen;
Ausrüstung: Felskletterausrüstung (detaillierte Ausrüstungsliste nach Teilnahmebestätigung; die technische Ausrüstung kann auch ausgeliehen werden);
Preis pro Teilnehmer: bei 1 Teilnehmer Euro 480.- | bei 2 Teilnehmern Euro 300.-.

Programm
Grundsätzlich kann der Langkofel als Tagestour bestiegen werden. Dazu kann der Lift verwendet werden, der vom Sella Joch zu Langkofelscharte hochführt. Alternativ kann auch in der Toni Demetz Hütte (Langkofelscharte) übernachtet werden.



UIAA III+
Termin

auf Anfrage

Preis
ab Euro 300.-


Anmelden/Informationen anfragen

    Datenschutz