Dreigestirn des Berner Oberlandes: Eiger, Mönch, Jungfrau

An den 3 Tourentagen werden alle drei Gipfel des bekannten Dreigestirns des Berner Oberlandes bestiegen. Während Mönch (4.099m) und Jungfrau (4.158m) die 4.000er Marke knacken, wird mit dem Eiger (3.905m) der bekannteste Gipfel des Berner Oberlands besteigen. Außerdem belohnt der fantastische Ausblick auf das Bernder Oberland (Unesco Weltnaturerbe) mit großartigen Eindrücken in eine bizarre Gletscherlandschaft.

Termin: Auf Anfrage (3 Tage);
Leistungen: Führung und Organisation durch Bergführer (ausgeschlossen sind Zusatzkosten für Übernachtung mit Halbpension auf den Hütten [ca. Euro 70.- pro Tag] sowie Kosten für Aufstiegsanlagen und öffentliche Verkehrsmittel);
Anforderungen: Kondition für Gehzeiten von ca. 10 Stunden; sicherer Umgang mit Steigeisen und Pickel; Kletterei bis zum III Schwierigkeitsgrad mit Steigeisen; Trittsicherheit und absolute Schwindelfreiheit;
Teilnehmer: 1 – 2 Personen;
Ausrüstung: Normale Hochtourenausrüstung (detaillierte Ausrüstungsliste nach Teilnahmebestätigung);
Preis pro Teilnehmer: bei 1 Teilnehmer Euro 1.790.- | bei 2 Teilnehmern Euro 970.-.

Programm
1. Tag: Treffpunkt mit dem Bergführer am Morgen in Interlaken am Bahnhof. Auffahrt mit der Zahnradbahn zum Jungfraujoch und kurzer Aufstieg zur Mönchsjochhütte. Mit leichtem Rucksack wird der Mönch (4.107 m) bestiegen. Übernachtet wird in der Mönchsjochhütte (3.650m).
2. Tag: Über den Rottalsattel wird die Jungfrau (4.158 m) erklettert. Übernachtet wird wieder in der Mönchsjochhütte.
3. Tag: Über die Eigerjöcher wird in leichter Kletterei der Gipfel des Eiger erreicht. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg zurück zur Mönchsjochhütte und weiter zum Jungfraujoch, von wo nach Grindelwald abgefahren wird.


Termin

auf Anfrage (3 Tage)

Preis
ab Euro 970.-


Anmelden/Informationen anfragen

    Datenschutz