• Mit Bergführer von ProAlpina aus Südtirol - Dolomiten beim Freeriden in den Dolomiten

Freeride

Der Winter ist über das Land hereingebrochen und umhüllt die schroffen Berge mit einer mächtigen Schneedecke. Dies ist die Zeit, in der der Berg- und Skiführer von ProAlpina aus Südtiroler  seine Gäste beim Freeriden auf genialen Tiefschneefahrten begleitet.
Skifahren und Snowboarden im freien Gelände zählen wohl den schönsten Formen des Wintersports. Die zahlreichen Freeride Hot-Spots in den Dolomiten, der Ortler-Gruppe oder am Südtiroler Alpenhauptkamm zählen zu den schönsten und besten Variantenabfahrten im gesamten Alpenraum.
Aufgrund der besonderen geografischen Lage und den damit verbundenen unterschiedlichen Wettereinflüssen bietet sich in Südtirol die optimale Möglichkeit an, mit den Skiern durch den besten Powder zu pflügen. Diesen findet unser erfahrener Berg- und Skiführer von ProAlpina aus Südtirol ganz speziell für unsere Powder-Freak-Gäste und öffnet ihnen dabei ihr wahres Freeride-Herz: „Open white space“ soweit das Auge reicht.

Das untenstehende Freeride-Programm präsentiert die besten Freeride-Hot-Spots in Südtirol. Vor allem die Dolomiten mit den fantastischen Variantenabfahrten am Sellastock (Mittagstal/Val Mezdi), an der Tofana oder am Monte Cristallo bieten perfektes Terrain für Powder-Freaks. Aber auch die hohen Skiberge in Sulden (Ortler-Gebiet) oder Schnals (Ötztaler-Alpen) sowie die schneereichen Skiressorts im Wipptal bieten begeisternde Tiefschneefahren.

Der Berg- und Skiführer von ProAlpina aus Südtirol freuet sich, bei professionellem Risikomanagement unvergessliche Freeride-Erlebnisse und große Powder-Begeisterung mit seinen Gästen erleben zu dürfen.

Aktuelle Veranstaltungen