Skitourendurchquerung Berner Oberland

Die Skitouren-Durchquerung des Berner Oberlandes von Grindelwald bis nach Brig in den Kanton Wallis erfolgt in groben Zügen entlang des Aletschgletschers, dem größten Gletscherstrom der Alpen (knapp 23 km), der sich aus den vier Gletscherströmen Großer Aletschfirn, Grüneggfirn, Ewigschneefeld und Jungfraufirn bildet. Am Konkordiaplatz vereinen sich diese vier Ströme und bilden mit einer unglaublichen Mächtigkeit von 900 Metern das Herz des Unesco-Weltnaturerbes Aletschgletscher. Der vom ProAlpina Bergführer gewählte Weg führt uns durch weite Gletscherbecken und über steile Flanken. Besonders faszinierend sind die wilden Gletscherbrüche. Welche Kräfte hier am Werk sind, erahnen wir beim Anblick der haushohen Eisblöcke. Die beiden gut bewirtschafteten Hütten Finsteraarhornhütte und Konkordiahütte ermöglichen es, die Abende in geselliger Runde mit dem ProAlpina Bergführer aus Südtirol zu genießen und sich auf den nächsten Tourentag zu freuen.

Termine: 01.05.2021 – 05.05.2021 und auf Anfrage (4 Tourentage & 4 Übernachtungen) (4 Tourentage & 4 Übernachtungen);
Leistungen: Führung und Organisation durch Bergführer, Zubringerdienst ab Autobahnausfahrt Vahrn/Brixen (ausgeschlossen sind die Kosten für Übernachtungen mit Halbpension, Aufstiegsanlagen, öffentliche Verkehrsmittel);
Anforderungen: Aufstiege von bis zu 5 Stunden und bis zu 1200 Hm, gute Aufstiegs- und Abfahrtstechnik in den verschiedenen Schneearten, Gehen mit Steigeisen, alpintechnische Kenntnisse;
Teilnehmer: 3 bis 4 Personen;
Ausrüstung: Normale Skihochtourenausrüstung (detaillierte Ausrüstungsliste nach Teilnahmebestätigung; die technische Ausrüstung kann auch ausgeliehen werden);
Preis pro Teilnehmer: Euro 720.-.

Programm
1. Tag: Anreise zum Treffpunkt im Hotel in Interlaken. Besprechung des Programmablaufs.
2. Tag: Von Interlaken mit dem Zug nach Grindelwald und durch den Eiger zum Jungfraujoch. Über Mönchsjoch und Ewigschneefeld auf den Trugberg (3880m). Abfahrt zum Konkordiaplatz und Übernachtung auf der Konkordiahütte.
3.-4. Tag: Im Skitourengebiet der Finsteraarhornhütte und Konkordiahütte gibt es eine Vielzahl von Skitourenmöglichkeiten. Als Paradegipfel bietet sich die Besteigung des Fiescherhorns, Louwihorn (3778m), Grünegghorn (3787m) und Wannenhorn (3.900) an.
5. Tag: Wir besteigen noch einen Gipfel und in Abhängigkeit der Verhältnisse (i) fahren wir mit den Skiern in das Rhonetal (Kanton Wallis) ab und mit dem Zug wieder zurück nach Interlaken oder (ii) zurück zum Jungfraujoch und wieder mit der Jungfraubahn ins Tal.


Termin

Woche 01.05.2021 - 05.05.2021
auf Anfrage

Preis
Euro 720.-


Anmelden/Informationen anfragen

    Datenschutz