Gletscherkurs Marteller-Hütte – Ortler-Gruppe

Gletschertouren bzw. Hochtouren auf die hohen Gipfel der Alpen bieten ohne Zweifel eines der schönsten Bergerlebnisse: bizarre Formen aus glitzerndem Eis, weite Flächen in weißem Schnee, rauschendes Wasser in wilden Gletscherbächen. Der Weg auf die hohen Gipfel verlangt eine große Portion an Erfahrung und Wissen. Mit diesem Hochtouren-Kurs vermittelt der Bergführer aus Südtirol von ProAlpina die entsprechenden Lerninhalte: Materialkunde, Umgang mit Pickel und Steigeisen, richtige Seiltechnik, Spaltenbergung, Standplatzbau in Schnee und Eis, alpine Gefahren, Wetterkunde, Tourenplanung, Kartenkunde (Wegfindung und Orientierung), u.v.m.
Die gut bewirtschaftete Marteller-Hütte ermöglicht es, die Abende in geselliger Runde mit dem ProAlpina Bergführer aus Südtirol zu genießen und sich auf den nächsten Gletscherkurstag zu freuen.

Termin: 01.07.2018 – 07.07.2018 (7 Tage);
Leistungen: Kurs und Organisation durch Bergführer, 6 Übernachtungen mit Halbpension im Mehrbettzimmer;
Anforderungen: Lust und Interesse die faszinierende Hochgebirgswelt kennenzulernen und die eigenen Fähigkeiten zu verbessern;
Teilnehmer: 4 – 8 Personen;
Ausrüstung: Hochtourenausrüstung (detaillierte Ausrüstungsliste nach Teilnahmebestätigung; die technische Ausrüstung kann auch ausgeliehen werden);
Preis pro Teilnehmer: Euro 898.-.

Programm
1 Tag: Treffpunkt auf der gut geführten Marteller Hütte und gemeinsames Abendessen, bei welchem der Kursablauf besprochen wird.
2. – 6. Tag: Vermittlung von Kursinhalten mit Besteigung von beeindruckenden Gipfeln in der Umgebung der Martellerhütte (z.B. Veneziaspitze, Köllkuppe, Cevedale).
7. Tag: Frühstück auf der Martellerhütte, Abstieg in das Tal und Heimreise.


Preis


Anmelden/Informationen anfragen

    Datenschutz